August 2022

MoDiMiDoFrSaSo
311234567
32891011121314
3315161718192021
3422232425262728
352930311234
31.07.2022 > 12:58 Uhr - 15:15 Uhr

FEUER_3 - LZ1 - Mehrfamilienhaus, Feuer im Dachgeschoss

Um 13:58 Uhr am Sonntagmittag ertönte der Meldeempfänger der Mitglieder des Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne. Die Einsatzmeldung lautete "FEUER_3 – Mehrfamilienhaus, Feuer im Dachgeschoss". Daraufhin eilte der Löschzug in die Stockumer Straße in Werne. Von der Straße aus war zu erkennen, dass Brandrauch aus einem Fenster im 2. Stock drang. Die Erkundung des zuerst eintreffenden Gruppenführers ergab, dass sich in der Küche im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses durch angebranntes Essen die Dunstabzugshaube entzündet hatte. Diese führte zu einer starken Verrauchung der Küche und der Wohnung. Glücklicherweise wurde keine Person verletzt und bei Eintreffen der ersten Kräfte standen alle Bewohner bereits vor dem Mehrfamilienhaus. Der Angriffstrupp des ersten Löschfahrzeuges ging unter Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr über das Treppenhaus in die Küche der Brandwohnung vor und löschte die Essensreste und entfernte die Dunstabzugshaube. Die Drehleiter stellte sicherheitshalber eine sogenannte Anleiterbereitschaft her und positionierte den Korb von außen direkt vorm Fenster des Brandraumes. Die nachrückenden Kräfte stellten den Sicherheitstrupp und bauten eine Wasserversorgung auf. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung und weiterer Schaden in der Wohnung verhindert werden. Es wurde anschließend zur Brandbekämpfung eine Überdruckbelüftung der Wohnung durchgeführt um die Räume rauchfrei an die Bewohner übergeben zu können. Die Stockumer Straße war für die Einsatzdauer von circa einer Stunde voll gesperrt. Einsatzende war um 15:15 Uhr.
Im Einsatz waren 27 Einsatzkräfte mit 6 Fahrzeugen [1-KDOW, 1-ELW-1, 1HLF20-1, 1-DLK23-1, 1-TLF3000-1, 1-LF20KATS] sowie der Rettungsdienst inklusive Notarzt, Ordnungsamt und die Polizei aus Werne.