April 2020

MoDiMiDoFrSaSo
14303112345
156789101112
1613141516171819
1720212223242526
1827282930123
22.03.2020 > 20:48 Uhr - 22:00 Uhr

FEUER_3 - LZ1 - brennt Friteuse in Küche

Um 20:48 Uhr ertönte wieder der Meldeempfänger des Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne. Mit dem Stichwort "FEUER_3 - brennt Friteuse in der Küche" eilte der Löschzug in die Straße Eick in Werne. Die Erkundung des zuerst eintreffenden Einsatzleiter ergab, dass sich in der Küche im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses eine Friteuse entzündet hatte. Diese führte zu einer starken Verrauchung der Küche. Glücklicherweise wurde keine Person verletzt und bei Eintreffen der ersten Kräfte standen alle Bewohner vor dem Mehrfamilienhaus. Der Angriffstrupp des ersten Löschfahrzeuges ging unter Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr über ein Steckleiterteil durch das Fenster in die Küche vor und löschte die Fritöse. Die Entscheidung durch den Einsatzleiter und Wehrführer Thomas Temmann, den Angriffsweg durch das Fenster zu wählen um so den Schaden durch Rauch in der Wohnung zu minimieren, war goldrichtig. Es wurde anschließend zur Brandbekämpfung eine Überdruckbelüftung der Wohnung durchgeführt um die Räume rauchfrei an die Bewohner übergeben zu können. Einsatzende war um 22 Uhr.
Im Einsatz waren 27 Einsatzkräfte mit 6 Fahrzeugen [1-KDOW, 1-ELW-1, 1HLF20-1, 1-DLK23-1, 1-TLF3000-1, 1-LF20KATS] sowie der Rettungsdienst inklusive Notarzt und die Polizei aus Werne.